ao. Univ. Prof. Dr. Ewald KISLINGER

Telefon: *43 (1) 4277 41008
Fax: *43 (1) 4277 9410
e-Mail: ewald.kislinger@univie.ac.at
Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

 

Curriculum vitae

(*1956 in Steyr/Oberösterreich)

ab 1974
Studium der Byzantinistik, Geschichte und Klassischen Philologie an der Universität Wien

1982
Abschluss des Studiums mit Dissertation aus Byzantinistik (Nebenfach südosteuropäische Geschichte).

1980-1981
Mitglied des Organisationskomitees des 16. Internationalen Kongresses für Byzantinistik Wien.

Ab 1982
beschäftigt am Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien, zuerst als Vertragsassistent,
ab 1992 als Universitätsassistent, seit der Habilitation (2000) aus Byzantinistik als Universitätsdozent/außerordentlicher Professor.

Forschungen und Publikationen zu Ereignisgeschichte, Alltagsleben und materieller Kultur von Byzanz, über Geschichte, Archäologie, Numismatik, Sigillographie und Kleinfunde des byzantinischen Sizilien;

Leiter mehrerer FWF-Projekte, derzeit "S. Pietro di Deca" (Torrenova/ME): Kontinuität und Wandel (Archäologie und Ambiente eines basilianischen Klosters);

1992-2003
Mitarbeiter der Neuheiten-Bibliographie der "Byzantinischen Zeitschrift" (für Österreich, Süditalien und die Sachbereiche Alltagsleben und Medizin);

seit 2007
Herausgeber des "Jahrbuches der Österreichischen Byzantinistik".