Univ. Ass. Dr. Lilia Diamantopoulou

Tel. *43 1 4277 41007
Fax: *43 1 4277 9410
E-Mail: lilia.diamantopoulou@univie.ac.at
Sprechstunde: Montag, 10:00 - 17:00 Uhr

 

 

 

 

Curriculum vitae

1981
geboren in München
Schulische Ausbildung auf Kreta (Lambrakeio Vamou) und in München (Europäische Schule München, ESM)

1999-2006
Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft (Komparatistik), der Neogräzistik und der Frühchristlichen und Byzantinischen Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München

30. Juni-27. Juli 2000
Mitarbeit bei der Ausstellung "SchriftBild" an der LMU München unter der Leitung von Frau Prof. Erika Greber an der LMU München sowie bei der Erstellung des Ausstellungskataloges

Sept. 2002-Feb. 2003
Auslandsaufenthalt an der Aristoteles Universität in Thessaloniki (Αριστοτἐλειο Πανεπιστἠμιο Θεσσαλονἰκης (ΑΠΘ) im Rahmen des Erasmus-Programmes

Feb. 2003-Juli 2003
Studienaufenthalt an der Alma Mater Universität in Bologna

Dez.2005-Feb. 2006
Abschluss Magister Artium (M.A.); Thema der Magisterarbeit: Die byzantinischen Figurengedichte im Vergleich mit den Figurengedichten des deutschen Barock

Apr. 2006-Okt. 2012
Promotion in Neogräzistik und Komparatistik (Thema der Doktorarbiet: Die visuelle Poesie im griechischsprachigen Raum von der Antike bis in die Gegenwart)

Okt. 2006-Juli 2012
Lehrbeauftragte am Institut für Byzantinistik und Neogräzistik und Byzantinische Kunstgeschichte der LMU München

Sept. 2007-Sept. 2010
Mitglied des LMU Mentoring Programmes, im Rahmen der Exzellenzinitiative: Mentee bei Prof. Dr. Irene Götz

Sept. 2007-Sept. 2010
Teilnahme am sommerseminar auf Paros, in Zusammenarbeit mit den Instituten für Neogräzistik in Berlin, Hamburg und München unter der Leitung von Prof. Dr. M.-L. Mitsiou, Prof. Dr. U. Moennig und Prof. Dr. M. Pechlivanos.

4. Mai 2011
Teilnahme an der Third International Graduate Student Conference in Modern Greek Studies: "Politics, Religion and Society in Modern Greece", Program in Hellenic Studies, Princeton University
http://www.princeton.edu/~hellenic/GradStudentConfl1/

März 2012-Aug. 2012
Abschlussstipendium des Graduate Center der LMU München

Seit Nov. 2012
Universitätsassistentin am Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien

 

Auszeichnungen:

2011
Preis zu Ehren von Panagiotis Moullas der National Bank of Greece Cultural Foundation (MIET)

 

Forschungsschwerpunkte: Visuelle und konkrete PoesieIntermedialität und intersemiotische ÜbersetzungGattungstypologie und KanonisierungsproblematikNationbuildingLiterarische Fälschung, Täuschung und Mystifikation