Gehaltene Vorträge

 

2017

Stefano Saracino
Von griechisch-orthodoxen Almosenfahrern und Händlern/Stiftern: Wohltätigkeit und Wissenstransfer zwischen dem Osmanischen und dem Heiligen Römischen Reich (1648-1806)
(14.3.2017)

 

Nicole Immig
"Durch das Auge der Kamera":
Griechenland, die Saloniki-Front und der 1. Weltkrieg

(24.1.2017)

 

2016

Efstathios Chaitidis
Paradoxe Heimat - Ein Film von Nikos Aslanidis
(29.11.2016)

Buchpräsentation
Griechische visuelle Poesie
Von der Antike bis zur Gegenwart

(13.12.2016)

Yara Haskiel
Tsakalos Blues - Ein Film von Yara Haskiel
(8.11.2016)

Dimitrios Varvaritis
Greek Antisemitism and its Perceptions by Greek Jewry, 1945-1949
(18.10.2016)

Heath Cabot
From NGOs to Solidarity:
Refugees, Neoliberalism, and the Specter of the Welfare State in Austerity Greece

(23.6.2016)

Michaela Prinzinger
Gespräch mit der Übersetzerin
(28.6.2016)

Nafsika Mylona
Akropolis als Heimat und "inneres Ausland".
Selbstpräsentation und Identitätsstiftung in der deutschsprachigen Reiseliteratur über Griechenland

9.5.2016

Dimitris Stamatopoulos
Eastern Question or Balkan Nationalisms: A reconsideration of the Balkan national movements in the context of the European revolutionary crises
19.4.2016

Marina Fischer-Kowalski
Die Insel Samothraki als Gegenstand einer sozialökologischen Systemanalyse in praktischer Arbeit
(14.3.2016)

Emmanouil Chalkiadakis
The Church of Crete during the Nazi Occupation, 1941-1945
(26.1.2016)

 

2015

Michail G. Bakogiannis
The Civil War (1946-1949) in Greek prose
(16.6.2015)

Olga Kolokytha
Cultural institutions and the financial crisis: the cultural landscape in contemporary Greece
(28.4.2015)

Konstantinos Sampanis
Aspekte der Syntax der neugriechischen Nebensätze aus historischer und areallinguistischer Sicht
(24.3.2015)

Maria Stassinopoulou, Stefano Saracino, Nathalie Soursos
Soziales Engagement in den Wiener Griechischen Gemeinden:
Stifterwillen und Stiftungswirklichkeiten (1780-1918)

(24.2.2015)

Dimitris Kousouris
"The inheritance of our struggles and sacrifices."
Nation and state-rebuilding in Greece during the 1940s

(19.1.2015)

 

2014

Richard Clogg
Greeks bearing gifts:
Arnold Toynbee and the Koraes Chair. A study of the interface between academic and "real" politics

(20.5.2014)

Konstantinos Raptis
Von Migranten zu Bürgern. Griechische Händler als österreichische Kaufleute im 19. Jahrhundert
(29.4.2014)

Lilia Diamantopoulou
Der Philhellene Carl Jakob Iken (1789-1841)und seine Bedeutung für die Neogräzistik
(25.3.2014)

 

2013

Jean Marie Skalidakis
From Resistance to Counter-state:
The Making of Revolutionary Power in the Liberated Zones of Occupied Greece, 1943-1944

(4.12.2013)

Dóra Eszter Solti
Byzanzrezeption in der ungarischen Literatur des 20. Jahrhunderts
(22.10.2013)

Dimitris Tziovas
Anglo-Greek Relations (1940-1955): Culture and Propaganda
(17.6.2013)

Constanze Guethenke
Die letzten Arkadier: das Selbstbildnis des Altertumswissenschaftlers im Spiegel Griechenlands
(02.05.2013)

Caroline Cupane
Auf der Suche nach einer poetischen Sprache. Dionysios Solomos als Übersetzer von Homer
(15.4.2013)

Hans Eideneier
Welche Sprache sprachen denn jene "Byzantiner"?
(12.03.2013)

Miltos Pechlivanos
"Things fall apart; the centre cannot hold": der Verlust der metaphysischen Mitte und die Ästhetik der Erleuchtung im Griechenland des späten 20. Jahrhunderts
(11.03.2013)

 

2012

Evangelia Thomadaki
Striving for a "simple" (literary) language: linguistic choices in the texts of Rigas Velestinlis
(19.11.2012)

Michalis Chrysanthopoulos
Time and Pleasure in Cavafy's poetry: a political interpretation
(25.06.2012)

Alexandra Rassidakis
Facts and Fiction: Die Kleinasiatische Katastrophe in der Literatur
(26.06.2012)

Lars Karl
Die Söhne Jasons unter dem Sowjetstern:
Griechische Minderheiten in Georgien

(07.05.2012)

Molly Greene
The Big Picture -
Writing the History of the Greeks Under Ottoman Rule

(05.03.2012)

 

2011

Adamantios Skordos
Erinnerungskulturelle und geschichtspolitische Auswirkungen des Griechischen Bürgerkrieges auf den makedonischen Namensstreit der frühen 1990er Jahre
(11.04.2011)

Vaios Kalogrias
Das Kollaborationsregime in Griechenland 1941-1944
(07.03.2011)

 

2010

Karen van Dyck
"Beginning with O, the O-mega" (PDF-Text) Multilingual Literature and its Lessons for Translation
(13.12.2010)

Zoe Lefkofridi
Griechische Parteien in der EU: der Fall PASOK (1974-2007)
(29.11.2010)

Ioannis Zelepos
Griechische Lieder der Neuzeit 
(01.06.2010)

 

2009

Athanasios Anastasiadis
Die Grillparzer-Rezeption in Griechenland
(22.06.2009)

Milan Ristovic
Children from Greece as refugees in Yugoslavia 1948-1960: Civil war victims, "saved" or " kidnapped"?
(25.05.2009)

Hans Eideneier
Die Musikalität der griechischen Sprache
(30.03.2009)

 

2008

Ioannis Zelepos:
Rebetiko - Die Karriere einer Subkultur
(07.04.2008)


2007

Maria Oikonomou-Meurer:
Metakropolis - Parthenon-Bilder und ihr Reflex in der neugriechischen Literatur (PDF-Text)
(03.12.2007)

Ioanna Mavrogeorgi:
Neugriechische Lieder -Die Sammlung des Grafen Sack
(15.10.2007)

Constanze Güthenke:
Sokrates, Max Weber, Europa
Die Position der Altertumswissenschaft in Griechenlandum 1930

(25.06.2007)

 

2006

Ekkehard W. Bornträger:
Vom Bedrohungsszenario zu Herausforderung und Chance:
Die Arbeitsmigration nach Griechenland

(04.12.2006)

Mario Vitti:
Überlegungen zu einer Geschichte der neugriechischen Literatur
(24.1.2006) 

 

2005

Maria Efthymiou:
The Greek Revolution of 1821: Local and Ethnotic Parameters in the Behaviours of a Confrontation
(31.5.2005)

 

2004

Marie-Elisabeth Mitsou:
Alte und Neue Unterweltmotive im Griechischen Volkslied
(17.5.2004)


Vorträge vor 2004 (ohne Details)

Charalambos Papastathis:
Das Leben in einer Gemeinde auf Chalkidike während und nach dem Aufstand von 1821

Caterina Carpinato:
Volkssprachlicher Homer für die Griechen des XVI. Jahrhunderts
(26.11.2002)

Maria Efthymiou:
Human Relations in Difficult Times: Turks and Greeks during the Greek Revolution of 1821
(12.6.2001)

Ioanna Karystiani:
Die Frauen von Andros (Lesung)
(16.5.2001)

Michaela Prinzinger:
"Bruchstücke zur näheren Kenntnis des heutigen Griechenlands (1805) - Der preußische Reisende J. L.S. Bartholdy und seine Metamorphosen in der griechischen Literatur
(6.6.2000)

Ioanna Mylonaki:
Von der Autobiographie-Forschung zur Erforschung der griechischen Autobiographie
(24.1.2000)

Zweites Treffen junger HistorikerInnen zum Andenken von Gunnar Hering: "Fünfundzwanzig Jahre nach dem Ende der Diktatur: Entwicklungen in der Historiographie der Neuzeit."
(20. - 21.12.1999) 

Roderick Beaton:
Byzantine Fiction of the 12th Century: Towards a "historical poetics"?
(10.5.1999)

Lia Brad-Chisacof:
Theatre and the Enlightenment. An unknown manuscript by Rigas Feraios
(24.4.1999)

Olga Katsiardi-Hering:
über alles das Unternehmen! Wirtschafltiche und ideologische Dimensionen des Martyriums von Rhigas
(22.6.1998)

Helmut Reinalter:
Aufklärung und Geheimgesellschaften
(15.6.1998)

Vesna Kurelec:
Griechen und Kroaten im 18. und 19. Jahrhundert
(18.5.1998)

Alexis Politis:
The Cultural Horizon of Merchants in Southeastern Europe around 1800. Libraries and Aufklärung
(27.4.1998)

Philip Carabott:
Minorities and the State:
The Case of the Slavo-Macedonians in Inter-War Greece
(16.3.1998)

Griechische Stummfilme:
Meteora (1923, Michalis Doritsas), Die Abenteuer des Villar (1926, Joseph Hepp), Daphnis und Chloe (1931, Orestis Laskos)
(11.3.1998)

András Mohay:
Námaste: Ein Rätsel der neugriechischen Grammatik
(10.11.1997)

David Ricks:
Cavafy: A Poet's Poet
(20.11.1997)

Mark Mazower:
Salonika after the Deportation of the Jews
(24.6.1997)

Antony Molho:
Jews and Marranos between Italy and the Ottoman Empire: A Historical Overview
(27.5.1997)

Ioannis Koliopoulos:
A Northern Frontier for the Modern Greeks: Macedonia and the Development of Modern Greek Nationalism
(21.4.1997)

Hans Ruge:
Wie schreibt man eine vernünftige Grammatik des Neugriechischen? (21.1.1997)

Walter Puchner:
Das griechische Theater im 20. Jahrhundert.
Strukturen und Tendenzen
(4.6.1996)

Maria Christina Chatziioannou:
Das Aliakmontal in Westmakedonien:
Historisch-geographische Fragen zur Türkenzeit
(30.4.1996) 

Konstantinos Loulos:
Kollaboration und Vergeltungsmaßnahmen
der Besatzungsmächte in Griechenland 1941-1944
(12.12.1995)

Foteini Tomai-Konstantopoulou:
The Archives of the Greek Foreign Ministry
(28.11.1995)

Anastasia Papadia-Lala:
Das venezianische Kreta 1204-1669: Gesellschaft und Kultur
(13.6.1995)

Zyrana Zatelli:
Des Wortes Lust und Rätsel
(23.5.1995)

Tamás Glaser:
Patriotes kai exomotes. Hellenike idea kai Hellenes meta ten alose tes Konstantinupoleos
(31.1.1995)

Dimitris Maronitis:
Neoellenikes metaphraseis tes Odysseias
(13.12.1994)

Walter Puchner:
Barocktheater und Machtpolitik in Konstantinopel im 17. Jahrhundert
(25.10.1994)

Ekkehard W. Bornträger:
Griechische Nationalideologie und griechisches National Gefühl im Spannungsverhältnis zwischen ideellem Anspruch und realpolitischen Gegebenheiten
(19.4.1994)

Marios Anastasiou:
Rembetiko - Blues der Griechen
(18.1.1994)

Cay Lienau:
Auswirkungen der Gastarbeiterwanderung auf die Entwicklung Griechenlands
(16.11.1993)

Ulrich Moennig:
Die Bemühungen der Hallenser Pietisten um die griechisch-orthodoxe Kirche: Das Material in der Franckeschen Stiftung
(22.6.1993)

Karl Kaser:
Nomadismus und Familienstruktur im nördlichen Griechenland
(17.6.1993)

Machiel Kiel:
Mittelgriechenland in der Neueren Zeit
(27.4.1993)

Anna Tzouma:
Historisches Verstehen und interpretative Ökonomie:
Eine Zukunft in der Vergangenheit
(12.1.1993)

Paraskevas Konortas:
Der Status des ökumenischen Patriarchats im Osmanischen Reich
(XV.-XVIII Jahrhundert)
(24.11.1992)

Muhammad-as-Sayyid Omar:
Griechenlandbild und Orientproblematik in den Reisebeschreibungen von Anton-Prokesch von Osten
(9.11.1992)

Chara Argyriadou:
Juristische Praktiken während des griechischen Unabhängigkeitskampfes
(15.1.1992)

Antonis Liakos:
Probleme der Geschichte der griechischen Arbeiterschaft seit der Mitte des 19. Jahrhunderts
(10.12.1991)

Massimo Peri:
Die Genre-Erzählung in der griechischen Literatur des 19. Jahrhunderts
(11.6.1991)

Max D. Peyfuss:
Kunstdenkmäler im Erzbistum Achrida
(13.5.1991)

Emanuel Turczynski:
Thierschs griechische Schüler
(22.1.1991)

Harald Heppner:
Graz und die Griechen
(4.12.1990)

Hagen Fleischer:
Die Wiederanknüpfung der griechisch-deutschen Beziehungen nach dem Zweiten Weltkrieg

(27.11.1990)

Maria Stassinopoulou:
Rezeption und ihre Modalitäten in der Praxis: K. M. Koumas und seine "Historiai ton anthropinon praxeon."
(12.6.1990)

Dimitris Tziovas:
The Indigenous Voices and the Alien Letter: Modern Greek Literature and Culture at the Crossroads
(12.12.1989)

Anna Pontani:
Griechisch-italienische Humanisten und die aristotelisch-platonische Kontroverse
(14.3.1989)

Petros Dintsis:
Griechische Denkmäler des 19. Jahrhunderts als historische Quellen
(22.11.1988)